Allzeithoch: Bitcoin-Kurs knackt die 3.200 US-Dollar

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: BTC-Echo

Der Preis pro Bitcoin hat erstmals die 3.200 US-Dollar Marke überschritten und markiert damit eine neues Allzeithoch!

Der rasante Kursanstieg begann in den frühen Morgenstunden gegen 04:00 Uhr, als der Preis die 2.900 US-Dollar Marke erstmals wieder überschritt. Nur eine Stunde später erreichte der Preis pro Bitcoin (BTC) dann die 3.000 US-Dollar. Das Allzeithoch von 3.212,87 US-Dollar erreichte die digitale Währung gegen 06:30 Uhr. Der Kurs ist seither wieder ein wenig gefallen und liegt aktuell bei 3.128 US-Dollar (2.643 Euro).

Jenseits der 3.000 US-Dollar Marke lag der Preis pro Bitcoin zuletzt am 11. Juni.

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin liegt coinmarketcap Daten zufolge aktuell bei 51,4 Mrd. US-Dollar, umgerechnet also bei rund 43,7 Mrd. Euro.

Mehr zum Thema:  Schweden nutzt jetzt offiziell die Blockchain für Grundbucheintragungen

BTC-ECHO